Muttergesellschaft

STOLL - Wir vereinen Flachstrickmaschinen und Mode

Seit 1873 ist STOLL einer der erfolgreichsten Hersteller von Flachstrickmaschinen. Damals gründete Heinrich Stoll das Unternehmen und erfand nur wenige Jahre später die erste Links/Links Flachstrickmaschine der Welt. Damit revolutionierte er den Textillienmarkt.

STOLL – ein Name, der inspiriert und der für Qualität und Flexibilität in der Welt des Strickens steht. Die Marke STOLL hat sich einen bemerkenswerten Ruf mit vielen Facetten erarbeitet. Seit mehr als 140 Jahren werden wir als strikt lösungsorientierten Herstellers von Flachstrickmaschinen wahrgenommen – und das soll auch so bleiben.

Für viele Kunden steht STOLL heute für das Bindeglied zwischen Entwicklung und Herstellung hochmoderner Strickmaschinen und einem innovativen, unabhängigen Denken im Bereich Fashion & Technology

Auf 32.450 m2 entwickeln und produzieren wir die Mehrzahl unserer Maschinen an unserem Hauptsitz in Reutlingen, Deutschland.

Unsere strengen Qualitätskontrollen spiegeln an jedem Schritt des Herstellungsprozesses unsere kompromisslose Verpflichtung an Qualität wider.

Unsere Position im Markt ist weltweit bekannt. Wir differenzieren uns durch umfangreiche Marktaktivitäten, Werbung mit einem unverwechselbaren Markenauftritt und durch unsere Präsenz auf allen wichtigen Maschinen- und Fashion-Messen.

STOLL Maschinen sind flexibel! Ihr Leistungsspektrum reicht von der Meterware über fully fashioned bis hin zu ganzen Artikeln (STOLL-knit and wear®).

Aber das ist noch nicht alles:
Eine CMS-Flachstrickmaschine kann so gut wie alles stricken. STOLL Maschinen können zum Beispiel dank knit and wear kostensparend für Fully Fashion eingesetzt werden.

Intuitives Design: Unsere Maschinen bieten Ihnen mit STOLL-touchcontrol® eine einzigartige Bedienmöglichkeit. Mehrsprachig und mit Umschaltfunktion – sogar während die Maschine in Betrieb ist. Sie überzeugen außerdem mit einer einfachen Bedienoberfläche und einem logischen Setup-Hilfemenü. Probleme werden mühelos behoben, indem Fehler aufgezeigt und Lösungen angeboten werden.

zur Muttergesellschaft